***Die Wissenschaftsabteilung von Dr. Göckmann lädt Sie zukünftig herzlich zu kostenlosen Online-Treffen ein. Wir geben Ihnen Einblicke in die Welt der "Kraft natürlicher Wirkstoffe" und beantworten Ihre ganz persönlichen Fragen. Für die Anmeldung und um die Aufzeichnungen unserer vergangenen Veranstaltungen zu erhalten, schreiben Sie uns direkt unter info@dr-goeckmann.com . Wir freuen auf Sie! Ihre Victoria Empl & Team***

Produktinformation WEIDENRINDE Veterinär

Zutaten:

Weidenrinde (Salicis cortex).
Naturbelassen, fein vermahlen.

Menge pro empfohlener Tagesdosis:

Wir empfehlen Ihnen:
Katze und Hund: Reichen Sie Weidenrinde als Kur. Würzen und versorgen Sie den Alltag Ihrer Katze und Ihres Hundes mit bis zu 400mg Weidenrinde pro 1-10kg Körpergewicht. Nutzen Sie dazu 2 Kapseln pro Tag pro 1-10kg Körpergewicht. Erhöhen Sie die Tagesdosis um jeweils 2 Kapseln für weitere 1-10kg Körpergewicht Ihrer Katze, Ihres Hundes. Wir empfehlen Ihnen eine erste Eingabe über 10 Tage. Wiederholen Sie diese 10-Tages-Kur nach 14 Tagen. Es ist jederzeit eine Langzeitverabreichung der Weidenrinde möglich.

Pferd: Reichen Sie Weidenrinde als Kur. Würzen und versorgen Sie den Alltag Ihres Pferdes mit bis zu 30g Weidenrinde pro 500kg Körpergewicht. Nutzen Sie dazu 6 Messlöffel pro 500kg Körpergewicht. Wir empfehlen Ihnen eine erste Versorgung über 10 Tage. Wiederholen Sie die 10-Tages-Kur nach 14 Tagen. Passen Sie bitte die Tagesdosis bei niedrigerem bzw. höherem Körpergewicht Ihres Pferdes entsprechend an. Es ist jederzeit eine Langzeitverabreichung der Weidenrinde möglich.

 

Nährwerte pro 100g:

  • Rohprotein 4,2%
  • Rohfett <1,0%
  • Rohfaser 43,2%
  • Rohasche 3,1%
  • Calcium, Natrium, Magnesium, Phosphor <0,01g
  • Gesamtzucker 4,3%
  • Stärke 4,8%
 
    Wirkstoffe und Scientific Facts:

    Wirkstoffe: Salicin, Salicylsäure-Derivate (Saligenin)

     
    Hinweise:

    Bitte trocken lagern und vor Wärme und Licht schützen. Kann Spuren von Schalenfrüchten enthalten. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung. Das Nahrungs­ergänzungs­mittel muss außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern und Haustieren gelagert werden. Die Empfehlungen ersetzen keinen tierärztlichen Rat. Bitte halten Sie Rücksprache mit Ihrem Tierarzt.

    Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland produziert. Unter Schutzatmosphäre abgefüllt.